Marktforschung

Image- und imagebezogene Typologie-Analysen

Das Problem

Imageprofil-Graphen auf Basis arithmetischer Mittel erfreuen sich dank einfachen Verständnisses großer Popularität.

Der Aussagegehalt ist aber ohne ergänzende Kennzahlen, was gerne ausgeblendet wird, gering oder mehr noch irreführend.

Man wäre versucht, diese ebenso leidige wie eingefahrene Praxis mit einem Achselzucken abzutun, wenn es hier nicht um die Markenwahrnehmung der Verbraucher und damit den Dreh- & Angelpunkt der Markenpolitik ginge.

Bei Faktoren- und Diskriminanz-Analysen ziehen zumeist Ratlosigkeit und Ohmachtgefühle ein, wobei Verweise auf Verfahrens-Komplexitäten und nebulöse Computerprogramme nur wenig Trost spenden.

Dies hat Berührungsängste im Gefolge, unter denen kostspielige Studien ungenutzt in Aktenschränken verschwinden oder Gegenstand von Beliebigkeits-Interpretationen werden.

Die Lösung

Obwohl die mathematische Materie in der Tat alles andere als einfach ist, gibt es einen allgemeinverständlichen, an Sinn & Zweck festgemachten Verständniszugang selbst bei höheren Übungen.

Man muss, um ein Auto sicher beherrschen und vollumfänglich nutzen zu können, nicht unbedingt KFZ-Ingenieur sein.

Mathematische Hintergründe können dabei je nach Bedarf und verfügbarem Zeitrahmen an Hand des Skriptums Markenpolitik 3 Profile im Detail beleuchtet & erhellt werden.

Der Nutzen

Abgleichen, Auffrischen, Hinzulernen, Neuland betreten.

Sie verinnerlichen Kennzahlen und Methoden und können Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten darüber im Rahmen der Anwendungspraxis souverän Auskunft geben. Und ganz nebenbei ergibt sich ein Plus an Briefing- und Kontrollkompetenz.

Das Programm

Inhaltsverzeichnis und Zusammenfassung wie insbesondere natürlich auch das Skriptum im Ganzen von Markenpolitik 3 Profile bieten  Ihnen eine Wahl a` la carte, wobei Sie sich selbstredend auch auf eine eingehende Menüberatung stützen können.

zum Seitenanfang

Seminarangebot nach Maß

Das Angebot richtet sich ausschließlich an Interessenten, die mich im Zuge individueller Bedürfnisse als Referent bzw. Moderator buchen und die komplette Seminar-Organisation einbezüglich der Bereitstellung der Präsentationstechnik in eigener Verantwortung darstellen wollen.

Das vorgenannte Basis-Programm ist nach Absprache vielfältig variierbar:

  • Schwerpunktsetzungen
  • Einbeziehung von Fallstudien und laufenden Projekten
  • Gruppenarbeit und Foren.

Die Anzahl von Teilnehmern und Seminartagen ist grundsätzlich nicht begrenzt, auch Einzelbelegung ist möglich.

Honorar und Abgeltung seminarbedingter Auslagen sind Sache individueller Vereinbarungen.

Ansonsten gelten die AGB meines Seminarangebotes auf dieser Website.

Anfragen an Ronald Meyer unter  mark.mey@hotmail.de

Allgemeine Geschäftsbedingungen>>

Allgemeine Geschäftsbedingungen zum Download als PDF Datei >>

Um PDF-Datei zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können. Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.